News

Auch heuer wieder „Klappe auf!“

Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen lädt Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim auch heuer wieder ein zum

KLAPPE AUF! Trickfilmabend

Termin: Do, 28.11.2019, 19 Uhr

ORT: Brunnenpassage 71, 1160 Wien

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Moderation: Ulla Ebner (ORF)
Foto © You are overreacting / Karina Paciorkowska

Eintritt frei (freiwillige Spende / pay as you can)

Dieses Jahr spannen die Themen einen Bogen von Erfahrungen unterschiedlicher Formen von Gewalt, wie Antifeminismus, Sexismus, Ausgrenzung, Vernachlässigung von Kindern, Mobbing und Diskriminierung von LGBTIQ-Menschen bis hin zu Möglichkeiten des Widerstands.

Programm:

Nie masz dystansu | You are overreacting (PL 2018, Karina Paciorkowska, OmeU, 3’57)
Welchen Platz haben Frauen in der heutigen Welt? Der Film basiert (leider) auf Alltagserlebnissen, Aussagen bekannter Persönlichkeiten und Medienberichten.

ME-Log (AT 2018, Eni Brandner, dt./engl., 6’51)
Eine Reflexion über das Selbstbild, das wir in den sozialen Medien von uns selbst kreieren, wie wir dieses „ätherische“ Bild manipulieren und wie es unsere Ansichten über Rollenbilder und deren Wahrnehmung von uns selbst und anderen beeinflusst.

Street (UK 2011, Ana Caro, ohne Dialog, 1´16)
Eine Frau ist auf der Straße dem durchdringenden männlichen Blick ausgesetzt.

The Stained Club (FR 2018, Mélanie Lopez, Simon Boucly, Marie Ciesielski, Alice Jaunet, Chan Stéphie Peang und Béatrice Viguier, OmeU, 6’39)
Finn hat Flecken auf der Haut. Er lernt ein paar coole Kinder kennen, die auch Flecken am Körper haben. Eines Tages begreift er, dass diese Flecken nicht einfach nur schön sind.

Wanda (NO 2018, Denise Hauser, ohne Dialog, 12´32)
Wanda entflieht den Konflikten daheim und in der Schule in ihre eigene imaginäre Welt. Aber als die Schwierigkeiten größer werden, bekommt sie Hilfe von unerwarteter Seite und stellt sich der Realität.

Ta mère est une voleuse! | Your mother is a thief! (CA 2018, Marie-Josée Saint-Pierre, ohne Dialog, 10’45)
Die gezielte Entfremdung des Kindes von einem Elternteil als Form der psychischen Gewalt.

Tailor (BR 2017, Calí Dos Anjos, OmeU, 9’40)
Der Transgender-Cartoonist Tailor erzählt Erlebnisse und Probleme unterschiedlicher Transpersonen.

Im Anschluss Gesprächsrunde mit Expertinnen der veranstaltenden Organisationen.

Unter dem Namen „Klappe auf!“ sind seit mehreren Jahren verschiedene frauenpolitisch aktive Organisationen miteinander vernetzt und organisieren jährlich in Kooperation mit Tricky Women/Tricky Realities eine gemeinsame Veranstaltung anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
Aktuell sind dabei: Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) / Frauenhelpline 0800 222 555, Frauen*solidarität, Katholische Frauenbewegung Österreichs, LEFÖ, Miteinander Lernen, VIDC, WIDE und CARE.

bezirksaward

Bezirksaward 2019

Wir wurden für unser langjähriges soziales Engagement ausgezeichnet. Den Preis Bezirksaward durften wir vom Herrn Bürgermeister Michael Ludwig und vom Herrn Bezirksvorsteher Franz Prokop am 13.09.2019 beim Ottakringer Kirtag entgegennehmen. Wir freuen uns sehr und bedanken uns für die Anerkennung!

Einladung Goodball 2019

TANZEN FÜR KOHLE – TANZEN FÜR MITEINANDER LERNEN

am Freitag, den 25. Jänner 2019 fand der 5. GoodBall statt. Eine gute Alternative zum Akademikerball. Goodball möchte Menschen besonderen Respekt zollen, die sich für Zivilcourage und eine rassismusfreie Gesellschaft in Österreich sowie für MigrantInnen einsetzen und deren Arbeit finanziell unterstützen. Dieses Jahr ging der Reinerlös der Veranstaltung  auch an den Verein Miteinander Lernen.
………………………………………………………………………………………………………………………….

Getanzt wurde im fluc (oben), Praterstern 5, 1020 Wien!

………………………………………………………………………………………………………………………….

DOORS open ab 21 Uhr
LIVE ab 22:00 Uhr:

22h Mary Broadcast
https://www.marybroadcast.com/

22h30 Stephan Stanzel (A Life A Song A Cigarette)

23h Neuschnee
https://neuschneemusik.org/

0h15 Mitternachtseinlage: Blockflötengewitter
https://www.facebook.com/blockfloetengewitter/

0h30 ERiKA aus Hamburg
https://www.facebook.com/ErikaBandHamburg/

1h15 Tombola

1h45 DJ Flow the Slow (Susiklub)

Zwischen den Acts hatten wir Gäste auf der Bühne, die uns Einblicke in ihre Arbeit mit MigrantInnen und für eine rassismusfreie Gesellschaft gaben.

Preisverleihung bei ESRA

Dr. Alexander Friedmannpreis 2018 geht an Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim!

Feierlichen Verleihung des 10. Dr. Alexander Friedmann Preises 2018

Datum: Montag, 10.12.2018

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Psychosoziales Zentrum ESRA (Tempelgasse 5, 1020 Wien)

Um Anmeldung wird gebeten!

online unter www.esra.at

telefonisch unter (01) 214 90 14

per Email an info(at)esra.at.

Bitte bringen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

ACHTUNG VERSCHOBEN! Benefizkonzert für 35 Jahre Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Unser für Dezember angekündigtes Benefizkonzert: 35 Jahre Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim wird auf das Jahr 2019 verschoben!

Zeit und Ort werden Euch/Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir freuen uns schon auf das gemeinsame Feiern!

Das Team von Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim

Ausstellung Wien Museum

Geteilte Geschichte. Viyana – Bec – Wien

Im Wien Museum am Karlsplatz findet zwischen 5. Oktober 2017 und 11. Februar 2018 die Ausstellung „Geteilte Geschichte. Viyana – Beč – Wien“ statt.  Auf Basis von Objekten und Materialien, die im Zuge des Projektes „Migration Sammeln“ 2015/16 für das Wien Museum gesammelt wurden, eröffnet die Ausstellung Einblicke in den Alltag der Menschen – sei es am Arbeitsplatz, in der Schule oder in der Freizeit. Mit persönlichen Erinnerungen untrennbar verknüpft, erzählen oftmals profane Alltagsdinge die unterschiedlichsten Geschichten, Erfahrungen und Erlebnisse. Migrationsgeschichte wird so als Teil der Wiener Stadtgeschichte lesbar.

Miteinander Lernen freut sich, mit seiner Fotosammlung einen Beitrag zu dieser Ausstellung geleistet zu haben.

Wien Museum Karlsplatz