CORONAVIRUS Maßnahmen!

Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus müssen wir leider ab Montag, den 16.03.2020, vorerst bis zum 14.04.2020 die Alphabetisierungs- und Deutschkurse, alle Gruppensitzungen (Workshops-und Informationsveranstaltungen) und persönlichen Beratungsgespräche aussetzen.  Diesbezüglich werden neue Termine bekanntgegeben.

Beratung (Familienberatungsstelle,Frauenservicestelle ) und Psychotherapie:

MO–FR von 09–19.00 Uhr (telefonisch, per Mail) erreichbar!

Psychotherapie  und Psychotherapie-Erstinformation unter folgender Telefonnummer: 06606056906 (nach Terminvereinbarung, online auch möglich)

Beratungen  unter folgender Telefonnummer: 069910763985  (nach Terminvereinbarung,  online auch möglich)

In besonderen Krisenfällen können wir jedoch gegen telefonische Voranmeldung und nach Vorabklärung des Falles weiterhin die Möglichkeit der persönlichen Beratung unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen anbieten.

Frauenservicestelle:

Die Gesprächsgruppe ist voraussichtlich ab 14.04.2020 möglich.

In dringenden Fällen ist unter den vorgesehenen Schutzmaßnahmen persönliche Beratung möglich!

Hort:

Sollte aufgrund beruflicher Tätigkeit die Betreuung Ihres Kindes nicht möglich sein, kann Ihr Kind im Hort betreut werden.

Falls Eltern bis zum 14.04.2020 ihre Kinder nicht in den Hort schicken können, bieten wir über Skype auch die Möglichkeit von Fernunterricht an.

Von Eltern, die ihre Kinder von zu Hause aus unterstützen wollen und im gegebenen Zeitraum nicht in den Hort schicken werden, bräuchten wir ein unterzeichnetes schriftliches Entschuldigungsformular (Formular ist bei uns persönlich abholbereit).

Für weitere Fragen können sie uns unter folgender Nummer kontaktieren: 069919086503

Wir bitten Sie um Verständnis für diese besondere Situation und hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu können.