Leitbild

Wer sind wir?

Miteinander Lernen – Birlikte Ögrenelim ist eine antirassistische, feministische, parteiunabhängige Frauenorganisation und bietet Beratung, Bildung und Psychotherapie für Frauen, Kinder und Familien mit Migrationshintergrund – Schwerpunkt Türkei – an. 1983 in Wien gegründet, wird der gemeinnützige Verein überwiegend aus öffentlichen Mitteln und zu einem geringen Teil aus Eigeneinnahmen finanziert.

Beratung

  • Bildungsberatung
  • Elternberatung
  • Erziehungsberatung
  • Frauenspezifische Beratung
  • Familienberatung
  • Gesundheitsberatung
  • Begleitwege zu Behörden und Ämtern
  • Vernetzung Eltern – Kinder – Schule
  • offene Gesprächsgruppe
  • Informationsveranstaltungen
  • Konzeptentwicklung
  • Supervision und Beratung von Institutionen

Bildung

  • Basisbildungskurse für Frauen
  • Lern- u.Freizeitbetreuung für pflichtschulaltrige Kinder mit der Erstsprache Türkisch
  • Informationsveranstaltungen
  • Kinderbetreuung während der Kurse
  • Konzepte und Curriculaentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit zu frauen- und migrationsspezifischen Fragen

Psychotherapie

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie (Deutsch, Englisch,Türkisch)
  • Praktikumsstelle

  • Frauen, Kinder und Familien mit Migrationserfahrung und Migrationshintergrund
  • Menschen, die in bikulturellen Beziehungen leben
  • MultiplikatorInnen aus den Arbeitsfeldern Gesundheit, Soziales, Bildung

  • Wir sind ein multiprofessionelles Team von Deutsch und Türkisch sprechenden Frauen und arbeiten mit qualitätssichernden Standards.
  • Wir entscheiden basisdemokratisch über Programm und strukturelle Organisation.
  • Unsere Arbeit ist bedürfnis- und prozessorientiert.
  • Wir entwickeln ganzheitliche, innovative Konzepte und Curricula.
  • Wir berücksichtigen Prinzipien der Gendergerechtigkeit und Diversität.
  • Unsere feministische und antirassistische Haltung ist der Rahmen für unsere gesamte Tätigkeit.

  • Wir wollen Menschen mit Migrationshintergrund oder Migrationserfahrung bei der Erfüllung der vielschichtigen und komplexen Anforderungen des Integrationsprozesses zur Seite zu stehen.
  • Wir unterstützen ressourcenorientiert besonders Frauen bei der Entwicklung von positiven Lebensentwürfen.
  • Wir ermutigen Frauen bei der Bildung von stabilen und gesunden Lebensräumen.
  • Wir fördern die Chancengleichheit im gesundheitlichen, kulturellen und sozialen Bereich und streben in Fragen struktureller, sozialer, kultureller und ökonomischer Benachteiligungen Gleichbehandlung an.
  • Wir wollen beiderseitige Vorurteile abbauen und durch unser bikulturelles Team Vorbild sein.
  • Unsere nachhaltige Integrationsarbeit wollen wir kontinuierlich weiterführen.