Dr. Alexander Friedmannpreis 2018 geht an Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim!

Feierlichen Verleihung des 10. Dr. Alexander Friedmann Preises 2018

Datum: Montag, 10.12.2018

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Psychosoziales Zentrum ESRA (Tempelgasse 5, 1020 Wien)

Um Anmeldung wird gebeten!

online unter www.esra.at

telefonisch unter (01) 214 90 14

per Email an info(at)esra.at.

Bitte bringen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

ACHTUNG VERSCHOBEN! Benefizkonzert für 35 Jahre Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Unser für Dezember angekündigtes Benefizkonzert: 35 Jahre Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim wird auf das Jahr 2019 verschoben!

Zeit und Ort werden Euch/Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir freuen uns schon auf das gemeinsame Feiern!

Das Team von Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim

Auch heuer wieder Klappe auf!

Liebe Freund_innen und Unterstützer_innen!

Auch heuer wieder laden wir herzlich ein zum

KLAPPE AUF! Trickfilmabend
im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
am Do, 29.11.2018, um 19.00 Uhr,
im KunstSozialRaum Brunnenpassage Brunnengasse 71/ Yppenplatz, 1160 Wien

Programm:

Snill | Good Girl (NO 2006, Astrid Aakra, norwegisch mit engl. UT)

Die kleine Lussi ist immer brav, klug und hübsch – doch irgendwann

wird alles zu viel des Guten.

My Father‘s Room (KR 2016, Nari Jang, ohne Dialog)

Eine unerwartete Erkenntnis über ihren Vater, der sie als Kind

missbraucht hat, bringt ihre Gefühle ihm gegenüber durcheinander.

Untamed (DK 2015, Juliette Viger, ohne Dialog)

Die introvertierte 15-jährige Sally versucht ihren wölfischen Vater zu zähmen.

Anzoátegui (CO 2018, Bibiana Rojas Gómez, spanisch mit engl. UT)

Eine nicht aufgearbeitete Familiengeschichte vor dem Hintergrund der

gewaltvollen Realität Kolumbiens.

Uporni duh | Rebellious Essence (SI 2017, Ana Čigon, Katzendialog)

Eine Katze möchte sich im Katzen-Ministerium einen Pass ausstellen

lassen. Alles läuft gut – bis zur Frage nach ihrem Geschlecht.

They Call Us Maids – The Domestic Workers‘ Story (UK 2015, Leeds

Animation Workshop, englische OV)

Tausende Frauen aus Südostasien oder Afrika arbeiten im Ausland, um

ihre Familien zu Hause zu unterstützen.

The Mansplainer (UK 2018, Kate Jessop, englische OV)

Ein neuer Praktikant beginnt in Anahitas Anwaltskanzlei.

Moderation: Ulla Ebner (ORF)

Die Teilnahme ist kostenlos!

KLAPPE AUF! ist ein Medienprojekt von Autonome Österreichische Frauenhäuser, Frauen*solidarität, Katholische Frauenbewegung, LEFÖ, Miteinander Lernen-Birlikte Öğrenelim, VIDC, WIDE und CARE in Kooperation mit dem Animationsfilmfestival „Tricky Women“. Cinemarkt ist eine Kooperation von St. Balbach Art Produktion mit der Brunnenpassage.

Wir freuen uns Sie / Euch / Dich zu sehen.

 

Neu! Neu! Neu!

Selbsthilfegruppe „Angst“

Wir bieten ab Jänner 2019 eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen an.
Die Gruppe bietet eine Möglichkeit, über Ängste zu reden, Angst zu verstehen und Bewältigungsstrategien zu entwickeln.

Termine

jeweils 14:00 bis 15:30

  • 22.01.2019
    29.01.2019
    19.02.2019
    05.03.2019
  • 12.03.2019

Leitung

Mag.a.pth.Linda ACIKALIN (Personzentrierte Psychotherapeutin)
mlacikalin@miteinlernen.at

Anmeldung und Kosten

Anmeldung erforderlich.
Telefon 0660 60 56 906

20 Euro für fünf Einheiten

Teilnahme für fünf Einheiten erforderlich!

Sprache

Türkisch

Ausstellung Wien Museum

Geteilte Geschichte. Viyana – Bec – Wien

Im Wien Museum am Karlsplatz findet zwischen 5. Oktober 2017 und 11. Februar 2018 die Ausstellung „Geteilte Geschichte. Viyana – Beč – Wien“ statt.  Auf Basis von Objekten und Materialien, die im Zuge des Projektes „Migration Sammeln“ 2015/16 für das Wien Museum gesammelt wurden, eröffnet die Ausstellung Einblicke in den Alltag der Menschen – sei es am Arbeitsplatz, in der Schule oder in der Freizeit. Mit persönlichen Erinnerungen untrennbar verknüpft, erzählen oftmals profane Alltagsdinge die unterschiedlichsten Geschichten, Erfahrungen und Erlebnisse. Migrationsgeschichte wird so als Teil der Wiener Stadtgeschichte lesbar.

Miteinander Lernen freut sich, mit seiner Fotosammlung einen Beitrag zu dieser Ausstellung geleistet zu haben.

Wien Museum Karlsplatz

 

Klappe auf 2107

Auch heuer wieder „Klappe auf!“

Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen lud Miteinander Lernen – Birlikte Öğrenelim auch heuer wieder ein zum

KLAPPE AUF! Trickfilmabend

Termin: Do, 30.11.2017

Ort: Brunnenpassage

Wieder gab es Kurzfilme, Diskussionen sowie natürlich Kuchen und Wein.

An der Veranstaltung nahmen ca. 200 Personen teil, es herrschte eine großartige Stimmung.

Moderation: Ursula Dullnig

The Burden (SE 2017, Niki Lindroth von Bahr, schwedisch mit engl. UT)

Ein endzeitliches Musical über Befreiung, den Versprechungen der

Konsumwelt und von der Sehnsucht nach einem Dasein ohne Sorgen.

Abuelas / Großmütter (UK 2011, Afarin Eghbal, engl. OF)

In einer kleinen Wohnung in Buenos Aires wartet eine alte Frau auf die

Geburt ihres Enkelkindes. Sie wird über 30 Jahre warten müssen.

Zu zahm! (DE 2017, Rebecca Blöcher, ohne Dialog)

Sieben in Schubladen gesteckte Protagonist*innen sind in ihren

Klischees gefangen. Ihre Individualität ist nur eine scheinbare – selbst wenn das

Leben auf dem Spiel steht.

Moms on Fire (SE 2016, Joanna Rytel, schwedisch mit engl. UT)

Wie ist es, wenn du hochschwanger bist? Du möchtest onanieren und

kommst nicht mal ran, dein Freund ist scheißlangweilig und du willst

einfach nur ein bisschen Spaß haben.

Dona Fúnfia (PT 2013, Margarida Madeira, portugiesisch mit engl. UT)

Ihr ganzes Leben lang hat Frau Fúnfia Röcke getragen. Eines Tages

beschließt sie, einmal eine Hose anzuziehen.

Die Teilnahme war kostenlos!

Klappe auf! ist ein Medienprojekt von Autonome Österreichische Frauenhäuser, Frauen*solidarität, Katholische Frauenbewegung, LEFÖ, Miteinander Lernen-Birlikte Öğrenelim, VIDC, WIDE, in Kooperation mit dem Animationsfilmfestival „Tricky Women“. Cinemarkt ist eine Kooperation von St. Balbach Art Produktion mit der Brunnenpassage.

Wir freuen uns!

Judith Hanser im wohlverdienten Ruhestand

Unsere Vereinsgründerin und  liebe Kollegin Judith Hanser hat mit 1. März 2017 ihre Pension angetreten. Unseren Dank für ihre langjährige engagierte, erfolgreiche Arbeit möchten wir mit der Ehrenmitgliedschaft ausdrücken. Wir wünschen Ihr alles Gute!

Die Nachfolge in den Bereichen Familienberatung und Psychotherapie hat unsere neue Kollegin Mag. pth. Linda Acikalin übernommen.